Navigation

-

Sportlich zum Jahresausklang

Auch dieses Jahr war topdev Aktiv wieder am Start beim Erfurter Silvesterlauf im heimischen Erfurt. Ich wollte das Jahr sportlich ausklingen lassen und entschloss mich vor wenigen Wochen, für unser Team zu starten. Nach einem kurzen Motivationstief und einer überstandenen Erkältung konnte ich mich doch dazu aufraffen, an dem letzten Jahresevent in Thüringen teilzunehmen. Nach einem schönen Frühstück in familiärer Runde begab ich mich zur Leichtathletik-Halle in Erfurt. Dieses Jahr wurde der Erfurter Silvesterlauf zum 40. mal ausgetragen. Für mich war es allerdings eine Premiere, denn sonst bin ich meistens mit dem Rad unterwegs. Nach den organisatorischen Dingen, wie Transponder abholen und Nummer anpinnen, erfolgte mein kurzes Aufwärmprogramm. Im Vorfeld auf dieses Ereignis habe ich mich trainingstechnisch ein wenig vorbereitet und deshalb war ich bis vor einer Woche eigentlich guter Dinge. Bis die Erkältungswelle auch mich erreichte. Somit musste ich wohl meine gesetzte Zielzeit von 50 min für die Distanz von 10 km auf 60 min zurückschrauben. 526 Sportler verschiedenster Altersgruppen standen um 11:15 Uhr am Start, um die 10 km zu absolvieren. Kurz vor dem Start wurde noch ein Sportler geehrt und dann erfolgte das Startsignal.
Die Strecke verlief um die Eishalle in Richtung Stadion, durch den Südpark ins Steigerwald-Stadion. und das in 5 Runden. Die 1. bis 4. Runde gingen sich gut an. Ich war selbst überrascht, dass meine Rundenzeiten bei knapp unter 10 min lagen. In der letzten Runde hatte ich beim letzten Anstieg neben der Eishalle in Richtung Thüringenhalle einen Hänger. Dank meiner kleinen Fangruppe gelang es mir jedoch nochmals, alle Kräfte zu mobilisieren und durchzuhalten. Die letzte Runde war dann sogar meine schnellste Runde. Als ich wenige hundert Meter vor dem Ziel realisierte, dass ich eine Traumzeit zustande bringen könnte, lief ich die letzten Meter im Sprint und nach 48:46 min überglücklich über die Ziellinie. Nun gab ich noch den Transponder ab und nahm die Teilnehmermedaille in Empfang. Ich konnte es immer noch nicht glauben, dass es mir gelungen war, die 10 km unter 49 min zu laufen. Getreu unserem topdev Motto "Wir bewegen was ...". Schlussendlich bin ich glücklich, mitgelaufen zu sein und stolz darauf, mit einer für mich guten Zeit durchgehalten zu haben.
In diesem Sinne wünsche ich für 2014 ein gute und erfolgreiche Saison und immer Sport frei!

Euer Mathias P.

P.S. Der Verein gratuliert zu dieser für eine Premiere beachtlichen Zeit!

undefined

Steckbrief

Erfurter Silvesterlauf
31.12.2013
Erfurt, Deutschland
1 Teilnehmer über 10 km
Mathias: 0:48:46 h
Zur Veranstaltung

Bilder

Bilder